Zur Startseite Tourenbericht:
Herbstkletterlager Aostatal