Zur Startseite Tourenbericht:
Klettertag in den Solothurner Hochalpen Eulengrat
Die Wettervorhersage war super. 28 Grad. Sonnenschein.
Was wir antrafen war dann leicht unterschiedlich, zu Beginn wenigstens.
Gut, geschwitzt haben wir zum Einstieg hinauf. Das war es dann aber für eine Weile.
Nebelschwaden zogen an uns vorbei und die versprochene Aussicht auf die Alpen konnte ich diesmal nicht halten.
Es hat auch Vorteile, wenn einem nicht die ganze Kletterei lang die Sonne auf den Rücken scheint - das Trinken reichte locker bis oben.
Erst beim Abstieg zeigte sich die Sonne und brachte uns nochmals ins Schwitzen.

Um einen eventuellen Kommentar zu den Bildern zu erhalten oder das Bild im Grossformat ansehen zu können, musst Du einfach das entspechende Bild anklicken. Hast Du den «Internet Explorer», dann drück mal die Taste F11, dann hast Du mehr Platz auf dem Bildschirm.