Willkommen bei der JO SAC Angenstein

Unsere nächsten Anlässe

August 30. Klettertreff Tannenfluh Jodok Zwahlen
September 3./4. Klein Diamantstock, Nordgrat Jodok Zwahlen
Anja Bieler
6. Klettertreff Thomas Lipps
10./11. Klettern Gastlosen Jodok Zwahlen
Simon Hansen
13. Klettertreff Thomas Lipps
18. Balmflue Südgrat Alex Hotz
Anja Bieler

Der neuste Tourenbericht

Canyoning Weekend vom 20./21. August 2016

Die letzte Nachricht

7.3.2016 Thomas Kaiser

Pulin-Knoten

In der JO-, resp. dem J+S-Programm, darf ab sofort der Pulin-Knoten nicht mehr verwendet werden, d.h. dieser ist V E R B O T E N!

Es ist gemäss SAC- und J+S-Lehrmittel anzuseilen. Beachtet die untenstehende Mitteilung vom Fachleiter Pascal Burnand.

______________________________

Hoi Thomas,

Ich würde diesen Knoten als J+S Coach nicht erlauben. Hier die Gründe:
- Der Partnercheck ist fast nicht möglich
- Die Kontrolle vom J+S Leiter ist auch fast nicht möglich
- Der Standard ist der 8er Knoten. Es ist einfacher, wenn alle Schweizer denselben Knoten machen. Wenn dein JO-ler einmal mit einem Tessiner JO-ler klettern geht, ist es einfacher, wenn beide den 8er Knoten machen.
- Der Ausbildungsstandard ist das SAC-Buch „Bergsport Sommer“. Da findest du den Pulin nicht.
- Mit dem Pulin gab es schon zuviele Unfälle

Was meinst du ? Kannst du dich mit diesen Argumenten durchziehen? Es würde mich interessieren, was geschieht. So kann ich die Sache auch in der Ausbildung einfliessen lassen. Mir erstaunt es eben, dass der Pulin in einem J+S Modul ausgebildet wurde. Es ist nicht der Sinn.

Gruss und bis bald !!

pascal